Flug Barcelona

Barcelona

Von der Schweiz an die Mittelmeerküste: Nutzen Sie Ihre Chance und buchen Sie jetzt Ihren günstigen Flug nach Barcelona, BCN! Die zweitgrösste Stadt Spaniens erwartet Sie mit vielen Sehenswürdigkeiten. Vom Flughafen aus erreichen Sie die Innenstadt schnell und einfach mit dem Taxi, dem Zug oder dem Aerobus. Für Individualisten bietet der Mietwagen eine sinnvolle Möglichkeit der Fortbewegung. Innerhalb der Stadt ist die Nutzung des öffentlichen Verkehrsnetzes zu empfehlen, Barcelona verfügt über ein dichtes Netz von U-Bahnen, Strassenbahnen und Bussen. Ein neuer Trend sind Mietfahrräder, die sich zur Stadterkundung immer grösserer Beliebtheit erfreuen. Schlendern Sie über die lebendige La Rambla, Barcelonas berühmte Flaniermeile. Tagsüber geniessen Sie die Sonne und das städtische Leben in einem der gemütlichen Strassencafés, während Sie sich abends in einem Restaurant mediterrane Köstlichkeiten, einen guten Wein oder ein kühles Bier gönnen. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Im historischen Stadtkern entdecken Sie zahlreiche architektonische Zeugnisse aus der langen Geschichte der Stadt. Ein Besuch der Sagrada Familia, des Königsplatzes oder eines der bekannten Museen lohnt sich für Besucher aus aller Welt. Aber auch der umwerfende Ausblick auf die Stadt von einem der beiden umliegenden Berge, dem Montjuic und dem Tibidabo, ist ein Muss. So ist Barcelona als eine der reizvollsten Städte am Mittelmeer immer eine Reise wert und dient eingebettet in die eindrucksvolle Landschaft Kataloniens auch ideal als Ausgangspunkt für die Entdeckung der Umgebung.

Flüge nach Barcelona (BCN)

Westeuropa hat viel zu bieten - lernen Sie es mit Austrian Airlines kennen

Westeuropa hat ist nicht nur für Geschäftsreisen interessant, auch Städtetrips oder ganze Urlaube in diesen Regionen freuen sich steigender Beliebtheit. Lernen Sie gemeinsam mit Austrian Airlines Ziele wie Belgrad, London oder Brüssel kennen.

Partnerangebote

Mietwagen Barcelona bei Sixt findenMietwagen buchen
Wer im Urlaub mit einem Mietwagen unterwegs ist, hat die Möglichkeit sehr viel mehr von seinem Urlaubsort zu sehen, als wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel bzw. ein Fahrrad angewiesen ist. Mit den günstigen Austrian Airlines Tarifen bei unserem Partner Sixt sparen Sie bares Geld und können Sie Barcelona ausgiebig erkunden. > zu den Angeboten

Hotels günstig in Barcelona bei HRS buchenHotelangebote
Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Barcelona? Dann besuchen Sie unseren Partner HRS und profitieren Sie von der HRS Preisgarantie mit dem Geld-zurück-Versprechen. > Zu den Hotelangeboten

Reiseversicherung Barcelona - ERVReiseversicherung Barcelona
Um die schönste Zeit des Jahres unbeschadet zu bestehen, eignet sich eine Reiseversicherung. Ganz gleich ob Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung oder individuelle Pakete - Die ERV ist Ihr Partner in Sachen Versicherungen. > Weitere Infos zur ERV-Reiseversicherung

Weitere Informationen Flug Barcelona

Barcelona

ESSEN & TRINKEN in Barcelona:

Santa María

Mit dem Plastik-Geschirr in Mamas Küche hat unsere Einladung zur Tapas-Party rein gar nix zu tun. Sondern mit den beliebten katalanischen Häppchen, die man in ganz Barcelona in den tollsten Ausführungen angeboten bekommt.   Besonders empfehlenswert sind die Tapas im Santa María: Küchenchef Paco Guzmán lässt die klassischen Rezepte weit hinter sich und wagt außergewöhnlich kreative Kombinationen. Der leckere Ideenpool reicht von spanischem Schweinebraten auf Sauerkraut bis zu Tunfisch auf Eukalyptus und Granatapfel. Wir garantieren: Jedes Experiment ist gelungen!

Silenus

Es sind vor allem die Künstler und die Intellektuellen der Stadt, die sich im Silenus treffen. Das Restaurant versteckt sich hinter einer Jugendstil-Tür und bietet die Gemütlichkeit eines Kaffeehauses, gepaart mit der Kochkunst eines Gourmet-Lokals.   Die Kreativität und die Vielfalt des Viertels Raval findet sich in den Speisen, die hier auf den Tisch kommen wieder. Tipp: Auch wenn's noch so gut schmeckt, sparen sie sich unbedingt Appetit für's Dessert auf. Jedes einzelne ist ein kleines Kunstwerk, das Sie garantiert auf Schoko-Wolke Sieben hebt.

Loft212

Im Juli 2012 startet Albert Longán mit seinem Restaurant Loft212 in Barcelona. Die Wirtschaftskrise hat das Land erfasst, die Arbeitslosigkeit ist hoch. Doch in seinem Lokal summt es. Die Gäste bestellen Tapas - darunter auch Sushi - und trinken dazu Cerveza.   In der Küche kreiert Alberts Sohn Daniel Longán die spanischen Häppchen mit asiatischem Touch, zur Hauptspeise reicht er Saisonales und Lokales - von Fisch bis Fleisch (Letzteres sehr schmackhaft aus dem Valle de Cardener). Und alles eingebettet in ein Ambiente eines New Yorker Lofts aus den 50er-Jahren. Das Design stammt von Carlos Martinez: helles und dunkles Holz, weißgekalkte Ziegelwand mit Schwarz-Weiß-Fotografien, ein Sesselmix aus Holz- und Alustühlen und die Bar - lang, schwarz, mit einem gelb hinterleuchteten Tresen. Durchaus gemütlich also und darob kein Wunder, dass die Spanier hier gerne ihr Geld ausgeben - für gutes Essen und gute Gesellschaft. Krise hin oder her!

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Barcelona:

Parc Güell

Parc Güell ist ein Anziehungspunkt für Touristen, das ist klar. Trotzdem kommt im Park keine Sightseeing-Stimmung auf: Keine Kosten, keine Wartezeiten und unendlich viel Platz um Natur und Kultur zu genießen.   Für den schönen Nachmittag im Grünen dürfen Sie sich gedanklich bei Eusebi Güell bedanken: Der Sohn einer reichen Familie aus Barcelona wollte sich eine größere Freizeitoase gönnen, niemand geringerer als Antonio Gaudí sollte die Kunstwerke dazu beisteuern.   Gaudí war mit Herzblut bei der Sache, selbst als die Stadt 1914 die Bauarbeiten einstellen wollte, hat der Künstler noch weiter gestaltet. Das Ergebnis: Die gelungene Verschmelzung von Natur und Kunst. Im Park Güell könnte man Stunden verbringen, auch ganz in Ruhe, denn Gedränge gibt's maximal vor Gaudís herausragendsten Bauwerken.

La Ciutadella

Davon, dass Sie sich in einer Großstadt befinden, werden sie im Park La Ciutadella nichts bemerken. Ein kleiner See, auf dem man paddeln kann, ein grotesker Brunnen, an dem Gaudí mitgewirkt hat und jede Menge Ruhe. Die Bewohner Barcelonas lieben den grünen Ruhepol, der sich dort befindet, wo einst die Zitadelle Felipe V. gestanden hat.   Seit 1870 gibt es den Park, 1888 fand hier die Weltausstellung statt, heute stehen das Museum für Moderne Kunst und der Zoologische Garten hier. Skurriles Detail: Um die Tauben aus dem Park zu vertreiben, wurden hier Papageien ausgesetzt. Mittlerweile traut sich kaum noch eine Taube hierher, dafür sind die frechen Papageien selbst in Überzahl vorhanden und flattern blitzgrün von Baum zu Palme und retour.

El Raval

Die Zeiten, in denen man El Raval lieber mied, sind schon lange vorbei. Früher gab es hier hauptsächlich billige Wohnungen, die auch so aussahen und Immigranten, die das als Starthilfe in der Fremde nutzten.   Heute haben Musiker, Sprayer und Künstler die schrammelige Schönheit des Viertels für sich entdeckt. Zum Beispiel erblickte der Mestizo-Sound von Manu Chao hier das Licht der Welt. Durch die Errichtung dreier Tempel für moderne Kunst, MACBA, CCCB und FAD, wurde das Viertel aufgewertet und zum Hot-Spot für Touristen, Kreative und Szene-People. Mittlerweile gibt es zahlreiche coole Bars und hippe Restaurants, dennoch sorgen finstere Gestalten, billige Kneipen und 24-Stunden-Läden für den Flair, den ein lässiges Viertel braucht, um nicht langweilig zu werden.   Tipp: Die Seitenstraßen sollte man auch heute nicht unbedingt für ausgedehnte Nachtspaziergänge nutzen, schon gar nicht, wenn man nach viel Kohle aussieht.

SHOPPING in Barcelona:

Salva G

Beim Design des Ladens wurde kräftig in den Farbtopf gegriffen: Grasgrüne Wände, knallrote Highlights und Schachbrettfliesen. Das Loft ist so trendy, wie die Haarschnitte, die man hier bekommt. Die ausschließlich jungen Friseurinnen und Friseure wissen genau, was man beim nächsten Clubbing trägt und sie wissen auch, wo das nächste Clubbing stattfindet. Wer lieb fragt, dem werden die Insidertipps auch gerne verraten.   Wenn Sie Tipps, aber keine neue Frisur brauchen, dann können Sie auch einfach auf eine Kopfmassage vorbeikommen. Mmmh!

Zeta

Alltag macht lustig. Das sieht zumindest das Designerteam so, das vor einigen Jahren begonnen hat, aus scheinbar gewöhnlichen Alltagsgegenständen ausgefallene Home-Accessoires zu basteln. Im Zeta wird ein Nudelsieb zum Lampenschirm und Eisenstühle werden zu bequem tapezierten Polstersesseln.   Das Aus-Alt-mach-Neu-Prinzip kommt so gut an, dass inzwischen ganze Möbelkollektionen auf Käufer warten. Die Wartezeiten für die hübschen Dinger halten sich allerdings in Grenzen.

Papabubble

Der vielleicht süßeste Laden der Welt ist ein Muss für Naschkatzen. Das Personal trägt zwar nur auf der Website Hut und Stirnband aus Zuckerguss und ernährt sich nicht ausschließlich von Karamell-Sushi, trotzdem sind die Leute wahre Zuckerkünstler.   Die bunten, verführerischen Bonbons kauft man im stylishen Silbersäckchen. Schön anzusehen, hält aber nur sehr kurze Zeit. Vielleicht kaufen Sie doch lieber im Schmuckglas oder im Proberöhrchen, da passt viel mehr rein.   Die Bonbons sind lustig und bunt, viel beeindruckender sind aber die Lollipops und Fingerringe: Ein süßer Liebesbeweis mit Ablaufdatum. Mittlerweile wird im Papabubble mit 30 verschiedenen Geschmacksrichtungen gebastelt, alles bunt und wunderbar!

ÜBERNACHTEN in Barcelona:

The urban Suites

Diese Apartements sind mindestens so schön wie Ihre Wohnung zu Hause. Urban Suites bietet 16 Suiten und 4 Appartements im lebhaften Stadtteil Sants. Der Clou: Auch die Suiten verfügen über eine eigene Küche. Ob Sie dort nur Ihren Frühstückskaffee kochen oder ein Dinner mit der schmackhaften Beute vom Markt kreieren, Sie werden es zu schätzen wissen.   Um das eine oder andere San Miguel in netter Gesellschaft zu trinken bietet sich die Gemeinschaftsterrasse an. Suite für 1-2 Personen, mit Küche ab 117 Euro pro Nacht. Spartipp: Früh buchen oder lang bleiben.

Hotel Omm

Designer und Architekten haben ein tolles Ambiente für Anspruchsvolle geschaffen. Dunkle Gänge führen zu den hellen Zimmern, in denen modernes Design auf natürliche Materialien trifft. Das alleine ist schon ein Feel-Good Garant.   Wer noch mehr für sein Wohlbefinden tun möchte, der kann sich im Spa verwöhnen lassen, an der Pool-Bar einen Fruchtsaft nippen oder im Hotel-Restaurant Moo speisen. Das Moo schmückt ein Michelin Stern, im Weinkeller warten 600 verschiedene Schätze auf den Feinschmecker. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 230 Euro.

Chic & Basic Born

Weiß hat man hier gerne und Sie werden bald merken warum: Nichts ist entspannender als die Augen nach einem bunten Tag in der City im unaufdringlich minimalistischem Ambiente auszuruhen. Farblos ist aber nicht mit Fadesse gleichzusetzen.   Die Räume schillern in verschiedenen Farben, die durch Led-Effekte erzeugt werden. In der Mitte des Raumes präsentiert sich eine Glasdusche, die das Zimmer zugleich in die Kategorien sexy und stylish katapultiert. Die Zimmer gibt's in Größe X, L oder M. Wer sich für die kleine Variante entscheidet, kann bei Bedarf in die White Bar, die ihrem Namen alle Ehre macht, ausweichen. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 86 Euro.

Flugplan - AUSZUG

Flüge ab Barcelona Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
BCN - VIE OS 398 12:50 - 15:15 02:25 320
Flüge nach Barcelona Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
VIE - BCN OS 397 09:30 - 11:50 02:20 320