Flüge ab Basel nach Wien

Wien

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Café Landtmann

Das legendäre Café Landtmann liegt direkt am Ring und genauso direkt neben dem Burgtheater. Nach der Aufführung dort noch einzukehren hat in Wien Tradition. Als Franz Landtmann sein Lokal 1873 gründete, war es das größte der Stadt. Eines der elegantesten ist es immer noch, auch wenn es sich um etwas altertümliche Eleganz handelt. Hier werden sämtliche Wien-Klischees erfüllt: Die Kellner granteln mit Fliege und Engagement, der Kaffee hat 15 verschiedene Namen und die Mehlspeisen sind zum Niederknien. Drei mal wöchentlich (Montag, Dienstag und Sonntagabend) wird gar das Musik-Klischee strapaziert: Da gibt's dann live Klaviermusik gratis. Fast noch neu ist der herrlich moderne Wintergarten, der im Kontrast zum klassisch gediegenen Rest des Lokals steht. Wenn Sie dort so lange sitzen bleiben bis der Hunger kommt, macht's auch nichts: Die Küche im Landtmann ist urwienerisch und weit mehr, als ein Kaffeehaus-Snack.

ÜBERNACHTEN in Wien:

Ritz-Carlton Wien

Wien rüstet auf zur Luxushotel-Stadt. Park Hyatt, Kempinksi und Four Seasons sind im Anflug, bereits Ende August hat das Ritz-Carlton Vienna in prominenter Lage auf der Wiener Ringstraße eröffnet.   Eigentlich war an dieser Stelle ein Haus der Luxuskette Shangri-La geplant. Daraus ist nichts geworden, dafür hat die Bundeshauptstadt mit dem Ritz-Carlton 202 luxuriöse Zimmer, ein Gourmet-Restaurant und das erste Guerlain-Spa in Österreich mehr. Untergebracht ist das alles in vier historischen Bauten aus dem 19. Jahrhundert, die unter Denkmalschutz stehen. Die ursprüngliche Wandverkleidung und die Deckenfresken blieben deshalb erhalten.   In der Küche des Restaurants Dstrikt werkt Starkoch Wini Brugger, dessen Indochine21 praktischerweise gleich gegenüber liegt. Auch hotelfremden Gästen stehen Restaurant und dazugehörige D-bar mit separatem Eingang offen. Eine Extraeinladung braucht man allerdings für den Chef's Table, der mit seinen acht Plätzen die Hotelküche durcheinanderwirbeln wird. Wirbel gibt es auch um die Rooftop-Bar Atmosphere: Der Ausblick über Wien ist - aufgrund potentieller Ruhestörungsklagen - ausschließlich bis 21.30 erlaubt  

SHOPPING in Wien:

fine things

Der Name ist Programm: In Sandra Haischbergers Atelier-Shop gibt es tatsächlich die feinsten der feinen Dinge aus Porzellan. Zartes Weiß wird mit Vögeln und Insekten verziert, englische Spitzenmuster aus der Tudor-Zeit werden zum Leben erweckt und fragile Vasen warten auf die Blumen für's Leben.   Dazu noch Lampen, Becher, Schalen, alles wird in kleinsten Auflagen hergestellt und ist damit wirklich etwas Besonderes. Die Überraschung: Trotzdem sind die Sachen erschwinglich.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Naschmarkt

Der Naschmarkt ist ein Paradies. Für Köche, für Feinschmecker, für Faulenzer, Leutegucker und Szenepeople. Günstig einkaufen ist hier gar nicht mehr so einfach, dafür bekommt man aber wirklich alles, was ein exotisches Gericht an Zutaten verlangt. Kräuter, Früchte, frisches Fleisch, Fisch, Tees und Süßigkeiten. Der Naschmarkt ist tatsächlich das richtige Pflaster für Naschkatzen. Die Wiener kommen hier allerdings nicht nur vorbei, wenn sie den großen Kochangriff starten wollen. Denn am Naschmarkt hat sich mittlerweile eine eigene Lokalszene mit gutem, auch internationalem Essen etabliert. Eigentlich können Sie bei der Wahl nix falsch machen und meistens muss man sich ohnehin nach den freien Plätzen richten. Insider wählen aber gerne das Deli, das Neni oder das vor gar nicht langer Zeit aufgehübschte Café Drechsler. Tipp für's Einkaufen: Richtung U-Bahn-Station Kettenbrückengasse wird's günstiger.

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit
 
OS 472 BSL VIE 10:30 12:10
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
01:40 31.08.2015 - 24.10.2015
OS 474 BSL VIE 19:50 21:30
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:40 01.07.2015 - 23.10.2015
red|cab

Fahren Sie mit Austrian redcab, redcab Family oder redlimousine vom Flughafen Wien ins Stadtzentrum.