Flug Hamburg

Hamburg

Hamburg ist die zweitgrösste Stadt Deutschlands und geprägt von Kultur und Sehenswürdigkeiten, die es in Ihrem Urlaub zu entdecken gilt. In der Hansestadt befindet sich der grösste Seehafen Deutschlands, der gleichzeitig zu den zwanzig grössten Containerhäfen der Welt gehört. Nicht zuletzt wegen des maritimen Charmes ist Hamburg immer eine Reise wert. Der Hafen bietet auch direkt ein paar optimale Anlaufpunkte, die zum Pflichtprogramm gehören: Das komplette Hafenviertel zählt mit zahlreichen Shopping-Möglichkeiten und vielfältiger Gastronomie genauso dazu, wie die Hafencity und der legendäre Fischmarkt. Die Elbphilharmonie, als ein Wahrzeichen Hamburgs, gilt als das Bindeglied zwischen dem Hafen und der Hafencity – dort wird Ihnen ein vielfältiges Kulturprogramm geboten. Das prunkvolle Hamburger Rathaus im Baustil der Neorenaissance verschlägt Besuchern oftmals die Sprache. Gleiches kann von der Speicherstadt behauptet werden, die den weltweit grössten Lagerhauskomplex darstellt und vor allem bei Nacht wunderschön aussieht. Starten Sie Ihren Urlaub aber am besten auf dem St. Michaelis Turm, der Ihnen einen einzigartigen Ausblick über die Stadt beschert. Danach bietet sich ein Gang zum Jungfernstieg an, um von diesem zentralen Punkt per Bus und Bahn alle Sehenswürdigkeiten erreichen zu können. In der Umgebung befinden sich weitere attraktive Ausflugsziele, etwa die Kalkberghöhlen in Bad Segeberg oder der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten. Buchen Sie Ihren Flug nach Hamburg, HAM, und lassen Sie sich von der Vielfalt der Hansestadt verzaubern.

Flüge nach Hamburg (HAM)

Westeuropa hat viel zu bieten - lernen Sie es mit Austrian Airlines kennen

Westeuropa hat ist nicht nur für Geschäftsreisen interessant, auch Städtetrips oder ganze Urlaube in diesen Regionen freuen sich steigender Beliebtheit. Lernen Sie gemeinsam mit Austrian Airlines Ziele wie Belgrad, London oder Brüssel kennen.

Partnerangebote

Mietwagen Hamburg bei Sixt findenMietwagen buchen
Wer im Urlaub mit einem Mietwagen unterwegs ist, hat die Möglichkeit sehr viel mehr von seinem Urlaubsort zu sehen, als wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel bzw. ein Fahrrad angewiesen ist. Mit den günstigen Austrian Airlines Tarifen bei unserem Partner Sixt sparen Sie bares Geld und können Sie Hamburg ausgiebig erkunden. > zu den Angeboten

Hotels günstig in Hamburg bei HRS buchenHotelangebote
Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Hamburg? Dann besuchen Sie unseren Partner HRS und profitieren Sie von der HRS Preisgarantie mit dem Geld-zurück-Versprechen. > Zu den Hotelangeboten

Reiseversicherung Hamburg - ERVReiseversicherung Hamburg
Um die schönste Zeit des Jahres unbeschadet zu bestehen, eignet sich eine Reiseversicherung. Ganz gleich ob Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung oder individuelle Pakete - Die ERV ist Ihr Partner in Sachen Versicherungen. > Weitere Infos zur ERV-Reiseversicherung

Weitere Informationen Flug Hamburg

red|guide: Hamburg

ÜBERNACHTEN in Hamburg:

Village Hotel

 Village Hotel

Dieses Hotel hat Geschichte: Es war einst eines der renommiertesten Bordelle in Norddeutschland und das, obwohl es in der Hafenstadt Hamburg durchaus Konkurrenz hatte. Der aufmerksame Beobachter weiß bereits bei der ersten Inspektion der barock-plüschigen Einrichtung, die weder vor Samttapeten, noch vor einem Baldachin oder beweglichen Spiegel halt macht, was sich hier abspielte.   Heute ist es ein außergewöhnliches Hotel mit extravagantem Design. Viele Künstler und Musiker lassen sich vom verruchten Pariser-Charme des Village anlocken. Ein Relikt der Vergangenheit: Gratis-Kaffee gibt's Tag und Nacht.Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 85 Euro.

East Hamburg

 East Hamburg

Wo vor gar nicht langer Zeit hauptsächlich Stundenhotels zu finden waren, hat Stararchitekt Jordan Mozer ein Hotel kreiert, dessen  Eleganz beinahe unschlagbar ist.   Die Zimmer und Suites sind toll, der Insider bucht jedoch ein Appartement und wohnt auf mindestens 135qm. Die Qual der Wahl: Das Terrace Apartement hat eine exklusive 80qm große Terrasse, das Kitchen Appartement verfügt über eine professionell eingerichtete Küche. Laden Sie Ihre Hamburger Freunde ein, die werden Augen machen!Tipp: Wer nicht hier wohnt, sollte unbedingt eine der tollen Bars besuchen oder im exquisiten Gewölbe-Restaurant schlemmen!East-Appartement ab 150,- Euro pro Nacht.

Hotel Wedina

 Hotel Wedina

Hier ist die sensible Künstlerseele sanft aufgehoben. Der Hotelbetrieb verteilt sich auf vier Häuser. Aus dem gelben Haus winken die Jahrhundertwende, zaghafter Biedermeier, Frühstückstisch und Rezeption. Die Gäste des grünen Hauses blicken in einen Zen-Garten und erfreuen sich an klaren Linien und moderner Reduktion.Die Zimmer des roten Hauses beweisen, dass man den Stil der 80er auch geschmackvoll umsetzen kann. Das Highlight ist jedoch das blaue Haus, in dem jeder Raum einem Schriftsteller gewidmet ist. Damit werden Schreiber wie Martin Walser, Catherine Millet, Sven Eric Bechtolf, Marjane Satrapi und Kollegen angelockt.Doppelzimmer ab 130,- Euro.

SHOPPING in Hamburg:

Mientus

 Mientus

Mientus ist nicht zum Essen, sondern zum Anziehen - nur für Männer. Für die gibt es im Hamburger Fashionstore am Neuen Wall dafür die gesamte Bandbreite: vom Anzug über die Strümpfe zu den Manschettenknöpfen bis zum Mantel und dem Untendrunter. Der passende Duft steht ebenfalls im Regal.   Die einzelnen Teile findet Mann auf den drei Etagen. Etwa bei Dsquared, D&G oder Martin Margiela im Basement, bei Moncler oder Seven im Erdgeschoß oder bei Gucci, Dior oder Prada im ersten Stock. Wenn die Mode nicht passt, hilft die hauseigene Änderungsschneiderei. Wer nach dem Einkauf bei Mientus noch etwas vorhat, dem liefert der Fahrer des Hauses die Einkäufe gerne auch am nächsten Tag vor die Haustür.

Etage Eins

 Etage Eins

600 Quadratmeter Platz für kleine Modelabels! Der Laden von Freddy Mouchawrab beherbergt hauptsächlich die Kollektionen deutscher Jungdesigner, aber auch internationale Kreationen.    Die Modemacher mieten sich bei Freddy ein, an den Einnahmen ist der aber nicht beteiligt. Momentan gibt es unter anderem Mode von IO-Berlin, Garment, Party Adel und Volker Lang. Wer also auf der Suche nach authentischer Mode aus der Hansestadt ist, ist hier richtig. Nettes Detail: Des öfteren trifft man die Modemacher selbst im Laden an.

Herr von Eden

 Herr von Eden

Zwischen der neuen Kollektion von Bent A. Jensen baumeln Anzüge aus acht Jahrzehnten. Was die Klamotten gemeinsam haben? Stil. Herr von Eden entwirft außergewöhnliche Anzüge für Damen und Herren, möglicherweise die lässigsten  überhaupt.   Hier sieht nichts aus, als käme es von der Stange, obwohl die Anzüge vorgefertigt sind. Bei Kauf werden sie vom Schneider noch direkt an den zukünftigen Besitzer angepasst. Jan Delay, prominenter Träger der Meisterstücke, findet's gut. Und selbst Anzug-Muffel werden zugeben: Diese Looks sind verdammt cool.

ESSEN & TRINKEN in Hamburg:

Bistrot Vienna

 Bistrot Vienna

Wer keine hat, weiß nicht wie das schmeckt... aber hier wird gegessen, wie bei Oma in Wien und die kocht super. Begonnen wird mit Kartoffelsuppe mit Steinpilzen, über ein Wienerschnitzel oder einen Tafelspitz hantelt man sich bis zu den Topfenknödel auf Zwetschkenröster.   Die Tische sind für Geheimniskrämerei zu nah aneinander, so passen immerhin 25 Leute ins Lokal. Im Gegensatz zu Omas Küche braucht man hier etwas Stehvermögen, denn reservieren ist nicht möglich. Das macht den Tisch im Vienna zum erstrebenswerten Ziel für alle, die was auf sich halten und gut essen wollen.   Böse Zungen behaupten, dass man sich im Vienna ab und an auf seinen Lorbeeren ausruht und nicht immer in bekannter Qualität serviert. Dennoch ein tolles Ess-Erlebnis.

Das Seepferdchen

 Das Seepferdchen

Das Seepferdchen ist die Top-End Interpretation einer urigen Hafenspelunke. Traditionelle Materialien, modernes Design, Hummerpool-Bar, Bootslounge und Platz für maritime Privatfeste.   Das Restaurant am Hafen ist eine der schönsten Locations, die Sie in Hamburg finden werden. Ob Octopus, Jakobsmuschel, Calamaretti, Köhler, Goldbrasse oder Steinbutt - auf den Tellern landet fast alles, was sich einst im Wasser tummelte.   Tolles Ambiente plus Küche auf höchstem Niveau hat natürlich einen nicht eben niedrigen Preis, ein Abend im Seepferdchen ist aber jeden Euro wert. Empfehlung: Die Seepferdchen-Platte für zwei.

Bullerei

 Bullerei

Sein erstes Lokal wurde ihm zu klein. So ist Tim Mälzer in die Lagerstraße übersiedelt und tobt sich auf 1.000 Quadratmetern aus. Auf dem Gelände des Fleischgroßmarktes wurde ein Lokal geschaffen, das 180 Personen Platz bietet.   Das ist auch notwendig - denn an drei Tagen in der Woche steht Tim Mälzer, der beliebte und bewunderte Fernsehkoch, selbst in der Küche und verwöhnt die Gäste, die daran gedacht haben, zu reservieren. Zum Beispiel mit Wachtelbrust, Stubenküken, Burrata oder Calamaretti. Das alte Backsteinhaus sprüht vor Charme, die Küche ist toll und das Ambiente ist gehoben, aber nicht überschick.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Hamburg:

Krameramtsstuben

 Krameramtsstuben

Wie gerne wär' ich Krämerwitwe... denn diese glücklichen Frauen, hatten die Ehre, in den Krameramtsstuben direkt am Fuße des Michels zu wohnen. Die Wohnungen sind im Fachwerkstil des 17. Jahrhunderts erbaut und erinnern ein wenig an Puppenstuben, was auch am Namen liegen mag.Heute jedenfalls befinden sich in den Stuben eine Buchhandlung, eine Galerie, ein Wohnmuseum und ein Restaurant. Den großen Brand im 19. Jahrhundert und die Bomben des Krieges haben sie unversehrt überstanden. Wenn der Michel das Herz Hamburgs ist, dann sind die Krameramtsstuben die Seele.

Kunsthalle

 Kunsthalle

Die Kunsthalle besitzt eine erstklassige Sammlung, die sich über sieben Jahrhunderte der Kunst erstreckt. Hier hat jeder der großen Kunstfamilie sein eigenes Zimmer oder Haus bezogen: Die alten Meister sind ebenso vertreten, wie die Herrschaften des 19. Jahrhundert und der klassischen Moderne.   Bemerkenswert ist die Mediensammlung, die Audio und Video-Arbeiten beinhaltet, unter anderen von Günter Brus, Dennis Oppenheim, Valie Export und Gordon Matta-Clark. Die Galerie der Gegenwart, ein vierstöckiger strahlend weißer Kubus, hat sich der Kunst ab 1960 verschrieben und zeigt interessante Arbeiten von Zeitgenossen.

Dockland

 Dockland

Dieser Ausblick kosten nix, außer körperlichen Einsatz. Denn die 136 Stiegen nimmt Ihnen kein Lift ab. Über eine hölzerne Freitreppe erklimmt man die Aussichtsplattform eines der außergewöhlichsten Kontorhäuser Hamburgs.30 Millionen Euro hat der Bau verschlungen, das Architektenteam Bothe Richter Teherani hat sie aber gekonnt umgesetzt. Geschlagen wird die Ästhetik des Gebäudes nur vom spektakulären Blick auf den Hafen, den man von hier oben hat.

red|guide Hamburg

Flugplan - AUSZUG

Flüge ab Hamburg Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
HAM - VIE OS 172 18:50 - 20:25 01:35 320
HAM - VIE OS 176 09:15 - 10:50 01:35 320
Flüge nach Hamburg Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
VIE - HAM OS 171 16:30 - 18:05 01:35 320
VIE - HAM OS 175 06:20 - 08:00 01:40 320

Hamburg, die aufregende Hansestadt im Norden Deutschlands, ist zweitgrößte Stadt Deutschlands und liegt an der Elbe und Alster. In Hamburg kommen Kulturinteressierte voll auf ihre Kosten. Hamburg ist eine der größten Musical-Städt der Welt, bietet 50 Museen, Hunderte von Theatern und ist für das Vergnügungsviertel St. Pauli bekannt. Auch der lebendige Hafen von Hamburg ist beliebtes Besucherziel.