Flug Kopenhagen

Kopenhagen

Kopenhagen ist die aufregende Hauptstadt Dänemarks. Amüsieren Sie sich im beliebten Vergnügungspark Tivoli, bestaunen Sie das Wahrzeichen Kopenhagens, die Meerjungfrau, oder sehen Sie sich die Wachablösung vor dem Schloss der Königin an. Eine ebenfalls herausragende Sehenswürdigkeit Kopenhagens ist der Nyhavn. Diese Straße mit den schmucken Giebelhäusern entlang des gleichnamigen Hafenarms ist Zentrum der Gastronomie in Kopenhagen.

Flüge nach Kopenhagen (CPH)

Westeuropa hat viel zu bieten - lernen Sie es mit Austrian Airlines kennen

Westeuropa hat ist nicht nur für Geschäftsreisen interessant, auch Städtetrips oder ganze Urlaube in diesen Regionen freuen sich steigender Beliebtheit. Lernen Sie gemeinsam mit Austrian Airlines Ziele wie Belgrad, London oder Brüssel kennen.

Partnerangebote

Mietwagen Kopenhagen bei Sixt findenMietwagen buchen
Wer im Urlaub mit einem Mietwagen unterwegs ist, hat die Möglichkeit sehr viel mehr von seinem Urlaubsort zu sehen, als wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel bzw. ein Fahrrad angewiesen ist. Mit den günstigen Austrian Airlines Tarifen bei unserem Partner Sixt sparen Sie bares Geld und können Sie Kopenhagen ausgiebig erkunden. > zu den Angeboten

Hotels günstig in Kopenhagen bei HRS buchenHotelangebote
Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Kopenhagen? Dann besuchen Sie unseren Partner HRS und profitieren Sie von der HRS Preisgarantie mit dem Geld-zurück-Versprechen. > Zu den Hotelangeboten

Reiseversicherung Kopenhagen - ERVReiseversicherung Kopenhagen
Um die schönste Zeit des Jahres unbeschadet zu bestehen, eignet sich eine Reiseversicherung. Ganz gleich ob Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung oder individuelle Pakete - Die ERV ist Ihr Partner in Sachen Versicherungen. > Weitere Infos zur ERV-Reiseversicherung

Weitere Informationen Flug Kopenhagen

red|guide: Kopenhagen

ESSEN & TRINKEN in Kopenhagen:

Kokkeriet Restaur

 Kokkeriet Restaur

Der Michelin Stern lügt nicht: Hier gibt's Gourmetküche vom Feinsten. Wenn dänische Traditionen mit Einflüssen aus aller Welt verwoben werden, können exzellente Kreationen entstehen. Im französisch beeinflussten Kokkeriet geht diese Rechnung voll auf. Das Ambiente passt perfekt zur Küche: Moderner, innovativer, skandinavischer Stil. Der Preis ist auch hier heiß, aber das sind Sie von Dänemark inzwischen gewöhnt und für das Loch in der Geldtasche entschädigt jeder einzelne Leckerbissen.

Bio M

 Bio M

Ökologisch, organisch und aus heimischem Anbau. Mit zwei Worten: Alles Bio. Von den Speisen bis zu den Getränken bekommen Sie hier nichts, was man Ihnen aus weltretterischer Sicht später vorwerfen könnte. Der Clou: Es schmeckt. Und zwar besser, als nicht Biologisches, das in Dänemark oft in Form von wässrigen Minitomaten und vakuumverpacktem Gummisalat seinen Weg in die Supermarktregale findet. Vor allem der Brunch ist toll, da gibt's unter anderem Humus, Joghurt und selbstgebackenes Brot. Achtung: Den legendären Brunch gibt es nur am Wochenende, zwischen 10.00 und 14.00.

Husmanns Vinstue

 Husmanns Vinstue

Hinter dem für Nicht-Dänen recht aufwändigen Namen verbirgt sich ein angenehm unaufgeregter Weinkeller und zwar schon seit 1888. Was sich nicht geändert hat? Wer hier reinkommt, der genießt traditionelle dänische Kost wie gebratenen Hering mit rohem Eigelb, Räucheraal und Rinderbrust. Und danach? Pfannkuchen natürlich. Lassen Sie sich vom rustikalen Ambiente nicht irritieren: Husmanns Vinstue ist zugegeben eines der wenigen Lokale in Kopenhagen, das nicht ganz in die Design-Schublade passen möchte. Dafür isst man authentisch und lecker.

ÜBERNACHTEN in Kopenhagen:

D'Angleterre

 D'Angleterre

Es gibt keinen Ort, an den das Hotel D'Angleterre besser passen würde, als direkt am Kongens Nytorv, dem königlichen Platz. Vielleicht ist es dieser historische Standort, der tatsächlich schon Könige, aber auch Präsidenten und Stars in die noblen Suites gelockt hat. Das Luxusherz schlägt hier auf alle Fälle höher: Ob im türkischen Bad, im hydraulischen Fitnesscenter, im noblen Restaurant mit den prunkvollen Bankett-Sälen oder in der exklusiven Royal Suite.Eine Nacht im Doppelzimmer kostet 444,- Euro, die Royal Suite für zwei 3.550,66 Euro.

Imperial Hotel

 Imperial Hotel

Das klassische Vier-Sterne-Hotel ist mit seiner Top-Lage mitten in der City und den schönen Konferenzräumen bestens für Business-Traveller geeignet. Um denen die Arbeit zu versüßen wurde der Ideenpool von Design-Ikone Børge Mogensen angezapft: Der Großteil der Möbel stammt von ihm. Trotzdem muss man ehrlich zugeben: hier kommt Klassik vor Kreativität.Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 146,- Euro.

Nimb Hotel

 Nimb Hotel

Wer nicht weiß, was Luxus bedeutet, der sollte einen Blick in das Nimb Hotel werfen. Mit nur 13 großzügigen Zimmern, Antiquitäten und einer traumhaften Atmosphäre ist das Hotel eines der besten ganz Europas. Das Gebäude sieht aus, wie die kleine Schwester vom Taj Mahal, ist gleich schick und noch viel komfortabler als jeder Palast. Im Gebäude befinden sich ein Markt, ein Weinladen und ein Chocolatier.Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 400,- Euro

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Kopenhagen:

Tivoli

 Tivoli

Wer in Kopenhagen ist, der muss ins Tivoli. Das mag abgeschmackt klingen, ist aber so. Tatsächlich tummeln sich nicht nur Touristen im bunten Herzen Kopenhagens, sondern auch die Einheimischen. Vorausgesetzt sie haben Lust auf Rummelplatzromantik, Snackbuden und Hightech-Mutproben. Außerdem gibt es im Tivoli zahlreichen tolle Restaurants und Kulturveranstaltungen. Mittwochs und Samstag vermischen sich die Farben des Feuerwerks mit den zahllosen, bunten Glühbirnen.

Retro Norrebro

 Retro Norrebro

Kaffee trinken und Gutes tun, das hat was. Das Café Retro Norrebro in Kopenhagen tut genau das.   Aber fangen wir von vorne an: Im Jahre 2005 eröffnete in der dänischen Hauptstadt das Café Retro mit einer landesweit neuen Idee. Das Personal des Non-Profit-Cafés bestand ausschließlich aus Freiwilligen, sämtliche Einnahmen gingen direkt an hilfsbedürftige Menschen in der Dritten Welt. Der Erfolg gab den Betreibern Recht, Plätze waren immer öfter rar.   2008 wurde das Konzept überarbeitet und 2010 - zusätzlich zum Café Retro - das Retro Norrebro eröffnet. Mit dabei in der Neuauflage - Events, die die Kreativität und den regelmäßigen Austausch der Gäste fördern. Bei den Ausstellungen, Workshops, Konzerten und Diskussionsrunden serviert man jetzt Snacks und Kuchen. Manche bringen auch ihr eigenes Sushi ins Café an der Jægersborggade-Straße. Immer mit dem Hintergedanken, anderen, denen es nicht so gut geht, zu helfen.

Hirschsprungske

 Hirschsprungske

Hier sind die gesammelten Schätze des Tabakfabrikanten Heinrich Hirschsprung (1836-1908) untergebracht und nein, es handelt sich nicht um Rauchwaren und Zubehör. Hirschsprung liebte die Malerei, sammelte aus Leidenschaft und vermachte seine Sammlung 1902 dem Staat. Hier findet man die wichtigsten dänischen Maler des 19. und 20. Jahrhunderts alle unter einem Dach. Zu bewundern sind unter anderem Werke von C. W. Eckersberg, Christen K?bke, Anna und Michael Ancher.

SHOPPING in Kopenhagen:

Henrik Vibskov

 Henrik Vibskov

Dieser Mann kann richtig viel: Als Künstler stellt er seine Projekte im New Yorker Moma aus. Als Schlagzeuger begleitet er Anders Trentemøller auf Tour. Nun versucht das dänische Genie sich auch in der Modebranche einen Namen zu machen und hat kurzerhand einen Shop mitten im Stadtzentrum eröffnet. Seine eigenen Stücke sind unaufdringlich hipp, daneben werden Klamotten von Wendy and Jim, Stine Goya, Bless, Gitte Wetter und Sabrina Dehoff angeboten.

Cop Ceramics

 Cop Ceramics

Bente Skjøttgaard, Steen Ipsenund Martin Bodilsen kennen sich schon lange und haben etwas gemeinsam: Sie arbeiten mit Keramik. Und das in Dänemark, dessen internationaler Ruf in keramischer Hinsicht ohnehin sehr gut ist. Das war den drei Künstlern aber nicht genug und sie beschlossen, in Frederiksberg bei Kopenhagen ihren und den Werken aufstrebender und etablierter Keramiker eine Plattform zu geben. Das haben sie mit Copenhagen Ceramics getan.   Wie die Zukunft dieser Plattform ausschaut, wissen sie selber noch nicht so genau. Zunächst zeigen sie in zehn Ausstellungen zeitgenössische Keramiken von Bodil Manz, Turi Heisselberg Pedersen oder Michael Geertse. Vielleicht bleibt Copenhagen Ceramics am Ende des Jahres und des geplanten Showprogramms eine Pop-up-Installation. Vielleicht entsteht daraus auch dauerhafte Galerie. Der zweite Stock der alten Fabrik mit den weiß gekalkten Wänden ist auf jeden Fall ein ehrwürdiger Rahmen für die bunten Kunstwerke.

Genbrug

 Genbrug

Wenn Sie zu denen gehören, die eigentlich gerne Vintage-Mode einkaufen, aber den Gammel-Geruch, der dazugehörigen Läden nicht ausstehen können, dann sind Sie hier richtig. Irgendwie schaffen es die Dänen, selbst im Wühlkistenprinzip Ordnung zu halten und so macht das Stöbern im sauberen Genbrug richtig Spaß. Jeans und Lederjacken, Ballkleider und Militäruniformen, dazu alles, was irgendwo zwischen damals und jetzt Pause gemacht hat. Das Tolle daran: Anders als in der Innenstadt, sind die Stücke, die man hier findet auch bezahlbar.

red|guide Kopenhagen

weitere Angebote

Flugplan - AUSZUG

Flüge ab Kopenhagen Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
CPH - INN OS 9626 17:00 - 19:00 02:00 321
CPH - GOT OS 9627 17:20 - 18:10 00:50 100
CPH - INN OS 9628 17:35 - 19:35 02:00 100
CPH - VIE OS 302 09:10 - 10:55 01:45 320
CPH - VIE OS 304 16:40 - 18:25 01:45 100
CPH - VIE OS 306 19:00 - 20:45 01:45 320
CPH - VIE OS 308 06:10 - 08:00 01:50 320
CPH - VIE OS 1438 17:00 - 18:45 01:45 321
Flüge nach Kopenhagen Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
INN - CPH OS 1435 14:10 - 16:05 01:55 321
INN - CPH OS 9625 14:10 - 16:05 01:55 321
INN - CPH OS 9627 14:40 - 16:35 01:55 100
VIE - CPH OS 301 06:15 - 08:00 01:45 320
VIE - CPH OS 303 14:10 - 15:55 01:45 100
VIE - CPH OS 305 16:25 - 18:15 01:50 320
VIE - CPH OS 307 19:20 - 21:10 01:50 320