Flüge ab Zürich nach Wien

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 562 ZRH VIE 10:25 11:50
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:25 19.08.2015 - 24.10.2015
OS 564 ZRH VIE 18:00 19:25
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:25 19.08.2015 - 23.10.2015
OS 566 ZRH VIE 19:50 21:10
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:20 19.08.2015 - 24.10.2015

Wien

ÜBERNACHTEN in Wien:

Hollmann Beletage

Das Hotel hat 25 Zimmer, die so gemütlich eingerichtet sind, dass man sich gleich wie zu Hause fühlt. Die Zimmer sind stilsicher eingerichtet und um ein Wohnzimmer angeordnet, in dem die Minibar und eine gut sortierte Bibliothek zum verweilen einladen.   Wer nicht außer Haus gehen möchte, dem wird trotzdem nicht langweilig werden. Das Hotel besitzt ein eigenes Kino, in dem österreichische Klassiker gezeigt werden. Außerdem gibt es, zum Entspannen einen Spa-Bereich und einen wunderschönen Garten, der Sie vergessen lässt, dass Sie sich mitten in der Großstadt befinden. Tipp: Gleich ums Eck finden Sie das Haubenrestaurant Hollmann Salon. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 140 Euro.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Pratersauna

Mitten im Wiener Prater versteckt sich ein Club der besonderen Art: die Pratersauna. Das ist kein zwielichtiger Saunaclub, sondern der In-Club in Wien. Noch vor einigen Jahren war die Pratersauna eine schmuddelige, halbseidene Unterwelt-Sauna. Heute hat der Club das so lange verehrte Flex am Donaukanal abgelöst.   Die Pratersauna ist aber nicht nur ein Club, sondern auch ein Artspace, der Raum für Kunst schafft, und bietet eine kleine Poollandschaft mit Gartenanlage. Ganz neu ist das Cafe-Bistro mit Bio-Food und selbstgemachten Smoothies.   Der Swimmingpool im Garten ist in den Sommermonaten ein guter Tipp. Im Vergleich zu vielen öffentlichen Bädern ist es hier nie wirklich übervoll, angenehme Lounge-Musik sorgt für entspannte Stimmung. Wer unbedingt will, kann danach ja ins gegenüber liegende, berühmte Schweizerhaus auf ein Budweiser Bier und eine Stelze gehen. Aber das ist eine andere Geschichte...

SHOPPING in Wien:

Shanti Yoga Store

Freilich dreht sich hier alles um Yogamatten, Yogataschen und Kissen. Interessant für alle, die nicht nur in der Yogastunde Entspannung suchen, ist aber vor allem die Auswahl an ebenso lässiger wie bequemer Mode. Die eignet sich nicht nur für die tägliche Gymnastik, sondern ist so hübsch, dass sie auch im Alltag tragbar ist. Die Chefin Birgit Kohl verkauft in ihrem Laden schöne Stücke von amerikanischen Szene-Labels. Zum Beispiel bunten Shirts, mit schillernden Buddhas und Chakren-Applikationen von Lily Lotus. Die Beratung ist top, alles darf befühlt, probiert und verglichen werden.

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Das Palmenhaus

Das Palmenhaus ist ein so schöner Ort, dass es den Spagat zwischen Touristennepp und Einheimischen-Treff locker schafft. Das Haus besteht seit der Jahrhundertwende und allein ein Blick auf die Glas-Stahl-Konstruktion lohnt einen Besuch. Mittlerweile wurden Teile des Gebäudes vom Architektenduo Eichinger-Knechtl umgestaltet und im besten Sinne modernisiert. Geblieben sind die Palmen und der Ausblick auf den Burggarten, der immer noch bezaubert.   Versuchen Sie unbedingt einen Platz auf der Terrasse oder der Brunnenbar (auf Parkniveau) zu ergattern. Dort verbringt man herrliche Sommerabende, die Wiener Djs stilecht vertonen. Plus: Tolle Küche, gute Cocktails.