Flüge ab Zürich nach Wien

Wien

ÜBERNACHTEN in Wien:

Hollmann Beletage

Das Hotel hat 25 Zimmer, die so gemütlich eingerichtet sind, dass man sich gleich wie zu Hause fühlt. Die Zimmer sind stilsicher eingerichtet und um ein Wohnzimmer angeordnet, in dem die Minibar und eine gut sortierte Bibliothek zum verweilen einladen.   Wer nicht außer Haus gehen möchte, dem wird trotzdem nicht langweilig werden. Das Hotel besitzt ein eigenes Kino, in dem österreichische Klassiker gezeigt werden. Außerdem gibt es, zum Entspannen einen Spa-Bereich und einen wunderschönen Garten, der Sie vergessen lässt, dass Sie sich mitten in der Großstadt befinden. Tipp: Gleich ums Eck finden Sie das Haubenrestaurant Hollmann Salon. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 140 Euro.

SHOPPING in Wien:

Stilwerk

Es gibt so gut wie keinen besseren Platz als ein neues Hotel eines Stararchitekten, um darin ein Designcenter zu bauen. So passiert im Dezember 2010 in Wien: Nach zweijähriger Bauphase hat das Designcenter stilwerk Wien eröffnet. Mit den rund 30 Shops wurde das Gebäude zu einer Drehscheibe für Design. Auf vier Ebenen und rund 6.000 Quadratmetern finden Designliebhaber alles, was Stil hat: Möbel, Wohnaccessoires, Geschenkartikel, Stoffe, Unterhaltungselektronik, Leuchten und Mode.   Zu finden ist das neue stilwerk in Wien im Gebäude des Hotels Sofitel Stephansdom Wien, das nicht wie vermutet am Stephansplatz, sondern am Donaukanal steht. Das Hotel selbst ist ein Designstück - geplant von Pritzker-Preisträger Jean Nouvel, mit fantastischen Lichtinstallationen der Künstlerin Pipilotti Rist.   stilwerk, seit mehr als 14 Jahren als Drehscheibe für Design, Einrichtung und Lifestyle-Accessoires mit weltweit bekannten Marken bekannt, hat mit dem Wiener Standort nach Hamburg, Berlin und Düsseldorf seine erste Auslandsdependance eröffnet. 

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Pizza Mari'

Man munkelt, dass man nicht einmal in Italien eine Pizza bekommt, die so hervorragend schmeckt, wie jene, die in Marias Pizzeria aus dem Ofen kommen. Bis 20 Uhr gehört das Lokal den Kindern, die dem Pizzabäcker genau auf die Finger schauen. Ab 21 Uhr übernehmen die Großen das Feld, allerdings nur jene, die reserviert haben. Die junge Besitzerin hat in Neapel gelebt und nach ihrer Rückkehr kurzerhand ein Stück Italien nach Wien importiert und das ist wörtlich zu nehmen: Mehl und Tomatensauce kommen tatsächlich direkt aus bella Italia, der Rest von Bauern der Region. Als Dessert gibt's Panna Cotta in sämtlichen Variationen und hantigen Espresso. Die Einrichtung des Lokals? So unaufgeregt wie die Karte, und das ist schlicht perfekt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Naschmarkt

Der Naschmarkt ist ein Paradies. Für Köche, für Feinschmecker, für Faulenzer, Leutegucker und Szenepeople. Günstig einkaufen ist hier gar nicht mehr so einfach, dafür bekommt man aber wirklich alles, was ein exotisches Gericht an Zutaten verlangt. Kräuter, Früchte, frisches Fleisch, Fisch, Tees und Süßigkeiten. Der Naschmarkt ist tatsächlich das richtige Pflaster für Naschkatzen. Die Wiener kommen hier allerdings nicht nur vorbei, wenn sie den großen Kochangriff starten wollen. Denn am Naschmarkt hat sich mittlerweile eine eigene Lokalszene mit gutem, auch internationalem Essen etabliert. Eigentlich können Sie bei der Wahl nix falsch machen und meistens muss man sich ohnehin nach den freien Plätzen richten. Insider wählen aber gerne das Deli, das Neni oder das vor gar nicht langer Zeit aufgehübschte Café Drechsler. Tipp für's Einkaufen: Richtung U-Bahn-Station Kettenbrückengasse wird's günstiger.

Flugplan - AUSZUG

Flüge nach Wien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
ZRH - VIE OS 562 09:15 - 10:40 01:25 320
ZRH - VIE OS 564 16:50 - 18:15 01:25 320
ZRH - VIE OS 566 18:50 - 20:15 01:25 320
ZRH - VIE OS 568 06:40 - 08:15 01:35 320
red|cab

Fahren Sie mit Austrian redcab, redcab Family oder redlimousine vom Flughafen Wien ins Stadtzentrum.