Flüge Zürich nach Wien

red|guide: Wien

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Wien:

Museum District

 Museum District

Das Museumsquartier hat unter den Wienern längst Kultstatus: Im Sommer sitzt man mit mitgebrachten Getränken auf den Enzis und lauscht den Djs, im Winter ist Zeit, in einem der Museen Kultur zu genießen oder sich der Qual der Lokal-Wahl hinzugeben: Welches der netten Restaurants darf es heute sein? Mischen Sie sich unbedingt unter das Szene-Volk: 60.000qm Kunst und Lifestyle warten auf Sie! Die Architektur der Museen ist phänomenal: Modernste Bauten wurden gelungen mit der barocken Bausubstanz kombiniert. Am Platz findet man die Kunsthalle Wien, in der viele Veranstaltungen stattfinden, das Museum Moderner Kunst und die Sammlung Rudolf Leopold. Abseits der großen Platzhirsche gibt es jede Menge kleiner Kulturinstitutionen, die fast noch spannender sind, zum Beispiel das Architekturzentrum Wien (www.azw.at) oder das Tanzquartier (www.tqw.at). Die Kleinsten finden im Kindertheater Dschungel oder im Kindermuseum ihr kulturelles Glück. Auch auf der Suche nach ausgefallenen Souvenirs sind Sie hier richtig: Viele kleine Shops verkaufen Schnickschnack für zu Hause. Unser Tipp: In eines der Cafès setzen und Leute gucken!

ESSEN & TRINKEN in Wien:

Bar Puff

 Bar Puff

Matthias Euler-Rolle war der jüngste Radiomoderator Österreichs und wurde mit dem Sender Ö3 bekannt. Heute ist er Programmdirektor des Soul-Radiosenders Superfly.fm. Und Barbesitzer.   Ende November 2012 eröffnete er seine Bar Puff in der Girardigasse im sechsten Wiener Gemeindebezirk. Ganz still und heimlich. Einen coolen Schuppen, der einst Girardi Club hieß und in dem damals leichte Mädchen ihre Gäste empfingen. Heute ist das anders. In der vom Wiener Walking-Chair Designstudio designten Lokal sitzt man unter Lichtobjekten aus PET-Flaschen und schlürft Cocktails, denen Firlefanz und Allüren fremd sind. Etwa von der ersten Gimlet-Maschine der Stadt, die direkt auf der Theke steht.

SHOPPING in Wien:

Mano Design

 Mano Design

Wer Tableware liebt, der wird hier nicht nur eine, sondern gar mehrere Stunden verbringen. Designerin Hedwig Rotter entwirft und produziert Geschirr und Accessoires, allerdings nichts, was man alle Tage sieht. Die Formen und Farbkombinationen sind ungewöhnlich, die Motive kreativ und witzig.   Übrigens gehen die feinen Sachen, die Sie hier finden zum Teil auch als Österreich-Souvenirs durch: Spätestens dann, wenn ein Hirsch oder ein Trachtenpärchen vom Porzellan blinzelt. Im Mano Design ist jedes Stück von Hand gefertigt und das Tolle daran: Man kann der Meisterin im angrenzenden Atelier sogar bei der Arbeit zusehen.

ÜBERNACHTEN in Wien:

Riemergasse

 Riemergasse

In dem schönen Jugendstilgebäude im ersten Bezirk verstecken sich Appartements, die beinahe jedem Bedürfnis entsprechen. Die Wohnungen gibt's von heimeligen 25 bis großzügigen 90 Quadratmetern und sie bieten bis zu sieben Leuten mehr als genug Platz. Natürlich gibt es alles, was man in Küche und Bad braucht, die großen Appartements verfügen sogar über Waschmaschine und Geschirrspüler. Besonders toll sind die Wohnungen im Dachgeschoss. Die sind zwar nicht ganz günstig, dafür haben Sie direkten Blick auf den Stephansdom. Tipp: Für 5 Euro pro Person wird das Frühstück auf's Zimmer gebracht. Eine Nacht in der Cute Suite gibt's ab 155 Euro.

red|guide

Flugplan - AUSZUG

Flüge nach Wien Flugnr. Uhrzeit Flugzeit Typ
ZRH - VIE OS 562 09:15 - 10:40 01:25 320
ZRH - VIE OS 564 16:50 - 18:15 01:25 320
ZRH - VIE OS 566 18:50 - 20:15 01:25 320
ZRH - VIE OS 568 06:40 - 08:15 01:35 320